Veranstaltungen

Siegburger Orgelzyklus

Liebe Musikfreunde!

Eine der traditionsreichsten Musikreihen in der Region, der “Siegburger Orgelzyklus”, geht ins 33. Jahr! Auch im Jahr 2024 gibt es eine Reihe von Konzerten an unserer schönen Klais-Orgel, deren Ursprünge in das Jahr 1894 zurückreichen. Das heutige Instrument, vor allem der denkmalgeschützte Orgelprospekt und der historische Spieltisch stammen im Wesentlichen aus dem Jahr 1930.

Eine Herzliche Einladung zu allen Konzerten!

Ihr Guido Harzen
Kantor an St. Servatius und Seelsorgebereicrhsmusiker für Siegburg

3. März: Magne Draagen (St. Michaelis, Hamburg)

7. April: Dariia Lytvishko (Herford)

5. Mai: Stefan Emanuel Knauer (Erkelenz)

30. Juni: Léon Berben (Köln)

8. AUGUST: GUIDO HARZEN (SIEGBURG)

1. September: Rolf Müller (Altenberger Dom)

6. Oktober: Mirjam Laetizia Haag (Stuttgart)

24. November: Adolf Fichter (Siegburg)

Herzlich Willkommen !

Ich begrüße Sie auf der Internetseite SERVATIUSMUSIK und möchte Sie zu unseren vielfältigen musikalischen Aktivitäten in Siegburg recht herzlich einladen!

Sie finden in unserem Kalender, in den Artikeln und den Ankündigungen viele aktuelle Informationen rund um die Kirchenmusik – zu Chören, Proben und Konzerten, zu Musik und Musikern, zu Veranstaltungen und musikalischen Ereignissen im Seelsorgebereich.

Ich freue mich, wenn Sie mich auch persönlich zu meiner Arbeit und zu „unserer Musik“ hier in Siegburg ansprechen!

Ihr Guido Harzen
Kantor an St. Servatius und Seelsorgebereichsmusiker für Siegburg

Der nächsten musikalische Termine

  • Sa
    20
    Apr
    2024
    11:30St. Servatius

    Orgelmusik zur Marktzeit 2024
    Reger (Wachet auf), Bach, Planyavsky (Toccata alla Rumba), Guzzini, Ropartz, Peeters (Concert Piece)

    An der Klais-Orgel: Guido Harzen

  • Sa
    27
    Apr
    2024
    11:30St. Servatius

    Orgelmusik zur Marktzeit 2024
    Werke für Violine und Orgel: Weckmann, Telemann, Janca, Bach

    Violine: Bettina Hanschel-Lüdemann

    An der Klais-Orgel: Bernd Schaboltas

  • So
    28
    Apr
    2024
    9:30St. Servatius

    Musik im Gottesdienst
    Choralamt mit der Choralschola

  • Sa
    04
    Mai
    2024
    11:30St. Servatius

    Orgelmusik zur Marktzeit 2024
    „O sanctissima dulcis virgo Maria!“ Musik zum Marienmonat von Bach, Durante, Caccini, Dvorak, Grieg u.a.

    Bariton: Wolfgang Tombeux

    An der Klais-Orgel: Jörg Nitschke

  • So
    05
    Mai
    2024
    16:30St. Servatius

    Siegburger Orgelzyklus


    Stefan Emanuel Knauer (Erkelenz)

    Bach, Eben, Vierne und Widor

    Stefan Emanuel Knauer, geb. 1980 in Lichtenfels (Oberfranken), absolvierte seine Studien in Kath. Kirchenmusik (A), Konzertfach Orgel und Musikpädagogik an den Musikhochschulen Detmold, Heidelberg und Frankfurt/Main. Zu seinen Lehrern zählen Prof. Norbert Düchtel, Prof. Tomasz Adam Nowak, Prof. Dr. Martin Sander und Prof. Daniel Roth. Meisterkurse bei int. renommierten Organisten ergänzen seine Ausbildung.

    weiterlesen

    Von 2001-2004 wirkte er als Organist in Elternzeitvertretung am Münster St. Nikolaus in Überlingen/Bodensee, sowie als Orgeldozent der kirchenmusikalischen C-Ausbildung der Erzdiözese Freiburg. Des weiteren war er Bezirkschorleiter und stellv. Bundeschorleiter beim Bodensee-Hegau-Sängerbund. 2002 wurde ihm für seine bisherigen musikalischen Leistungen ein Stipendium der Richard-Wagner-Stipendien-stiftung verliehen. 2004-2007 war er als Kantor im Pastoralverbund Bad Lippspringe tätig. Seit 2007 ist er Kantor an St. Lambertus in Erkelenz, einer kirchenmusikalischen Schwerpunktstelle im Bistum Aachen. Neben einer umfangreichen Organistentätigkeit und Probenarbeit mit den verschiedenen Chorgruppen baute er neue musikalische Konzertreihen auf. Unter seinem Dirigat wurden in Zusammenarbeit mit führenden Orchestern und Solisten Orchester- und Orgelmessen aus Barock, Klassik und Romantik, große Chorwerke („Messe h-Moll“ von J.S. Bach, „Lauda Sion“ und Psalm 42 von F. Mendelssohn-Bartholdy, „Petite Messe Solennelle in der großen Orchesterfassung von G. Rossini, „Messa di Gloria“ von G. Puccini, „Te Deum“ von G. Bizet, „Messe de Requiem“ von C. Saint-Saëns) sowie Oratorien (Johannespassion, Osteroratorium und Himmelfahrtsoratorium von J.S. Bach, „Judas Maccabaeus“ und „Der Messias“ von G.F. Händel in der Fassung von W.A. Mozart, „Markuspassion“ von R. Keiser, „Brockespassion“ von G.H. Stölzel, „Die Schöpfung“ von J. Haydn, „Die letzten Dinge“ von L. Spohr, „Die Auferweckung des Lazarus“ von C. Loewe und „Paulus“ von F. Mendelssohn-Bartholdy) in Konzerten und Hochämtern aufgeführt. Darüber hinaus ist er für die Errichtung einer historischen Klais-Orgel (1911, II/16) als Chororgel und für den Orgelneubau der großen Hauptorgel (Scholz 2022, IV/55) an St. Lambertus mitverantwortlich. CD-Einspielungen sowie zahlreiche Konzerte, u.a. mit berühmten Solisten und Chören, führen ihn in bedeutende Kirchen und Kathedralen im In- und Ausland.