Herzlich Willkommen !

Ich begrüße Sie auf der Internetseite SERVATIUSMUSIK und möchte Sie zu unseren vielfältigen musikalischen Aktivitäten in Siegburg recht herzlich einladen!

Sie finden in unserem Kalender, in den Artikeln und den Ankündigungen viele aktuelle Informationen rund um die Kirchenmusik – zu Chören, Proben und Konzerten, zu Musik und Musikern, zu Veranstaltungen und musikalischen Ereignissen im Seelsorgebereich.

Ich freue mich, wenn Sie mich auch persönlich zu meiner Arbeit und zu „unserer Musik“ hier in Siegburg ansprechen!

Ihr Guido Harzen
Kantor an St. Servatius und Seelsorgebereichsmusiker für Siegburg

Der nächsten musikalische Termine

  • Sa
    22
    Jun
    2024
    15:30Evangelische Auferstehungskirche / Pfarrkirche St. Servatius

    Orgelspaziergang 2024


    Katrin Wissemann und Guido Harzen laden Sie herzlich zum „Orgelspaziergang“ in die Auferstehungskirche und im Anschluß nach St. Servatius ein!

    Hinweis: Die nächste Veranstaltung aus der Reihe „Orgelmusik zur Marktzeit“ findet am kommenden Samstag statt.

  • Sa
    29
    Jun
    2024
    11:30St. Servatius

    Orgelmusik zur Marktzeit 2024
    Franck (h-moll-Choral), Messiaen (Le Banquet Celeste), Dubois (Toccata)

    An der Klais-Orgel: Guido Harzen

  • So
    30
    Jun
    2024
    12:00Abteikirche

    Musik im Gottesdienst
    Choralamt mit der Choralschola

  • So
    30
    Jun
    2024
    16:30St. Servatius

    Siegburger Orgelzyklus


    Léon Berben (Köln)

    Léon Berben darf am Cembalo und an der Orgel als Meister seines Fachs gelten. Darüber hinaus weisen ihn umfassende Kenntnisse in Musikgeschichte und historischer Aufführungspraxis als einen der führenden Köpfe seiner Generation der »Alten Musik«-Szene aus. Sein Repertoire umfasst Clavierwerke zwischen 1550 und 1790. Ferner schrieb er als Co-Autor für die Enzyklopädie Die Musik in Geschichte und Gegenwart.

    weiterlesen

    Intensives Quellenstudium und stete Forschungsarbeit verleihen der Interpretationskunst von Léon Berben einen besonderen Rang. Seine Solo CD-Aufnahmen auf historischen Orgeln und Cembali wurden von der Fachpresse hoch gelobt und mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem »Diapason d’Or«, dem »Choc« von Le Monde de la Musique und dem Vierteljahrespreis der deutschen Schallplattenkritik.

    Er studierte Orgel und Cembalo in Amsterdam und Den Haag als letzter Schüler von G. Leonhardt wie auch bei R. Jiskoot, T. Koopman und T. Mathot, und schloss sein Studium mit dem Solistendiplom ab.


    Er ist als Titular-Organist verbunden an der historischen Orgel der St.-Andreas Kirche in Ostönnen – nach derzeitigem Forschungsstand eine der ältesten spielbaren Orgeln der Welt (c.1425/1586/1721) – und betreut in dieser Funktion die dortige Konzertreihe mit. Er ist senior organist in residence an der Pieterskerk in Leiden (NL) mit der van Hagerbeer-Orgel aus 1643


    Seit 2000 war er als Cembalist bei Musica Antiqua Köln (Reinhard Goebel) tätig. In dieser Eigenschaft gastierte er in Europa, Nord- und Südamerika sowie Asien und spielte zahlreiche CDs für Deutsche Grammophon/Archiv Produktion ein. Seit der Auflösung des Ensembles Ende 2006 verfolgt er eine ausgedehnte Solo-Karriere, die ihn auf renommierte internationale Festivals führte.

  • Sa
    06
    Jul
    2024
    11:30St. Servatius

    Orgelmusik zur Marktzeit 2024
    Sorge, Homilius, Bach 

    An der Klais-Orgel: Bernd Schaboltas

Veranstaltungen

Siegburger Orgelzyklus

Liebe Musikfreunde!

Eine der traditionsreichsten Musikreihen in der Region, der “Siegburger Orgelzyklus”, geht ins 33. Jahr! Auch im Jahr 2024 gibt es eine Reihe von Konzerten an unserer schönen Klais-Orgel, deren Ursprünge in das Jahr 1894 zurückreichen. Das heutige Instrument, vor allem der denkmalgeschützte Orgelprospekt und der historische Spieltisch stammen im Wesentlichen aus dem Jahr 1930.

Eine Herzliche Einladung zu allen Konzerten!

Ihr Guido Harzen
Kantor an St. Servatius und Seelsorgebereicrhsmusiker für Siegburg

3. März: Magne Draagen (St. Michaelis, Hamburg)

7. April: Dariia Lytvishko (Herford)

5. Mai: Stefan Emanuel Knauer (Erkelenz)

30. Juni: Léon Berben (Köln)

8. AUGUST: GUIDO HARZEN (SIEGBURG)

1. September: Rolf Müller (Altenberger Dom)

6. Oktober: Mirjam Laetizia Haag (Stuttgart)

24. November: Adolf Fichter (Siegburg)