Siegburger Orgelzyklus

Im Jahr 1990 initiierte der langjährige Kantor an St. Servatius, Adolf Fichter, die Reihe “Siegburger Orgelzyklus”, die seitdem eine feste Größe im Siegburger Kulturleben ist und weit in die Region hinein ausstrahlt.

Bedeutende Vertreter der nationalen und internationalen Orgelszene waren in diesen fast 3 Jahrzehnten an der großen Klais-Orgel von St. Servatius zu Gast. Stellvertretend sind hier zu nennen: Albert de Klerk (Haarlem), Peter Planyavsky (Stephansdom Wien), Thierry Mechler (Lyon), Günther Kaunzinger (Würzburg), Nicolas Kynaston (London), Ben van Oosten (Den Haag), Ludwig Doerr (Freiburger Dom), Jon Laukvik (Oslo/Stuttgart), Jean Guillou (Paris), Gianluca Libertucci (Rom), Alexander Fiseisky (Moskau), Helga Schauerte Maubouet (Paris), Christoph Schoener (Hamburg, St. Michaelis), Stefan Schmidt (Würzburger Dom), Franz Josef Stoiber (Regensburger Dom).

Im Jahr 2020 finden die Konzerte des „29. Siegburger Orgelzyklus” immer an einem Sonntag um 17.00 Uhr statt (Eintritt frei – Spende erbeten). Eine Vorschau auf den „30. Siegburger Orgelzyklus“ für das Jahr 2021 finden Sie ebenfalls im Anschluß.

Die kommenden Termine:

Termin Informationen:

  • So
    20
    Dez
    2020

    29. Siegburger Orgelzyklus 2020

    17:00St. Servatius

    Siegburger Orgelzyklus
    Guido Harzen (Siegburg)

    Werke von Bach, Beethoven und Vierne (1. Orgelsymphonie)

Alle Termine